Corporate blogger gesucht?


So profitiert dein Unternehmen

Ich schreibe Content ohne Werbetrommel,

dafür mit Mehrwert.

Nicht für Hinz und Kunz.

Sondern exklusiv für deine Wunschkundschaft.

 

✔ Bessere Rankings

 

✔ Mehr Website-Besucher & Umsatz

 

✔ Gestärktes Image & höheres Vertrauen deiner Kund*innen

 

✔ Aufbau eines Expertenstatus

 

✔ Professionelle Identifizierung relevanter Themen

 

✔ Entwicklung einer zielgruppengerechten, individuellen Sprache


Mein Angebot als Corporate Blogger

Professionelle Keyword-Recherche inkl.                  Suchvolumen & Wettbewerb

 

Analyse der Suchintention 

 

Redaktionsplan  mit relevanten Content-Ideen

 

High Quality Content mit fundierter, umfassender Recherche

 

Unique Content, der die Einzigartigkeit deines Unternehmens herausstreicht

 

Inklusive Meta SEO Tags (SEO Snippets)


Individuell angepasste Call to Actions


Tone of Voice & Kundenbrille immer dabei!



Blog Texterin Klaudia Kostner sitzt am Schreibtisch und macht sich Notizen

Los, wir machen dich beliebt!



Warum ich die richtige Corporate Bloggerin für dich bin?

Da kann ja jeder daherkommen und behaupten, ein fantastischer Corporate Blogger zu sein, wirst du sagen.

Was für mich spricht, steht hier schwarz auf weiß:

  • Die textFabrik rankt bei Google mit dem Keyword "blog texter" seit vielen Monaten auf Platz 1 (Übrigens bei vielen anderen Keywords auch ganz vorne). Ich weiß, wie wir auch dein Ranking verbessern!
  • 15 Jahre Erfahrung als freie Texterin und seit vielen Jahren als Corporate-Blogger.
  • Umfangreiche Branchenkenntnis: Von Technik über IT bis hin zu Kosmetik oder Genuss - als Texterin habe ich über die Jahre für viele Wirtschaftszweige recherchiert. Zeitintensive Erklärungen sind deshalb oft gar nicht nötig.
  • Ich schreibe zielgruppenorientierte SEO-Texte, die deine Wunschkunden gerne lesen und Suchmaschinen überzeugen.
  • Unique Content: Ich schreibe keine 0815-Texte, sondern hochwertige Corporate Blogs. Sie prägen die Identität deines Unternehmens und pushen dein Suchmaschinenranking.
  • Entwicklung einer SEO-Strategie: Hinter jedem erfolgreichen Corporate Blog steckt eine SEO-Strategie. Deshalb bevorzuge ich es, wenn du meine Blog-Artikel im Paket buchst. 
  • Ich erarbeite eine Keyword-Analyse inklusive Suchvolumen und SEO-Difficulty und liefere die Meta-Texte für Title & Description gleich mit.
  • Als professionelle Corporate Blog-Texterin überlasse ich dein Ranking nicht dem Zufall. Ich kreiere Content-Ideen und verfasse einen Redaktionsplan.

CORPORATE BLOGGER PREISE

Ich habe für dich Preispakete für Blogartikel zusammengestellt.

Dadurch siehst du auf einen Blick, mit welchen Kosten du für's Corporate Blogging zu rechnen hast. 

Du kannst besser kalkulieren und hast dein Marketing Budget fest im Griff.


Top-Platzierung bei Google!

Ein Corporate Blog streicht die Individualität deines Unternehmens heraus. Er ist die ideale Plattform, um deine Zielgruppe mit den Vorteilen, die dein Unternehmen bietet, zu begeistern. Darüber hinaus verfügen Corporate Blogs über geballte Kraft, um deine Sichtbarkeit im Internet zu verbessern. Und ja, mit qualitätsvollen Texten kann dein Unternehmen den 1. Platz im Ranking belegen. Eine Garantie dafür kann dir aber auch der beste Corporate Blogger nicht liefern.

 

Für die Platzierung bei der wichtigsten Suchmaschine Google sind mehr als 200 Faktoren auschlaggebend. Content ist aber zweifelsohne eine der stärksten Drehschrauben. Ein gut gepflegter Corporate Blog ist eine langfristige Investition in dein Unternehmenswachstum. Denn mit hochqualitativem, Unique Content wird deine Website zum Selbstläufer.

 

textFabrik auf Platz 1 im Google Ranking!

Wer mit starken Keywords eine Top-Platzierung bei Google schafft, kann sich von zeitintensiver Kaltakquise und teuren Werbemaßnahmen verabschieden. Deine Website wird automatisch zum Kundenmagnet! Nicht nur mit meiner eigenen Website habe ich bewiesen, dass Platz 1 langfristig möglich ist. Die textFabrik rankt mit "blog texter" beinahe unangefochten auf dem ersten Platz. Andere Keywords mit hohem Suchvolumen wie "seo text agentur" oder "texter online" ranken ebenfalls ganz vorne. Wie du siehst: SEO-Texte mit Top-Performance sind keine Hexerei, aber eine Herausforderung, die viel SEO-Wissen, Erfahrung und Zeit erfordern.

 

Du willst dein Unternehmen mit nutzenstiftenden, hochwertigen Blogartikeln vorantreiben?

Blogtexte schreiben: Tipps & Tricks


Du möchtest für deinen Unternehmensblog selbst zur Feder greifen? Versuch es!

Wer regelmäßig über seine Marke bloggt, ist gezwungen zu reflektieren.

Was haben wir in der Vergangenheit gut gemacht, was ist schlecht gelaufen?

Wohin geht unsere Reise?

Vor welchen Herausforderungen stehen wir, um wachsende Kundenansprüche dauerhaft zu befriedigen?

 

Posaune deinen Expertenstatus laut hinaus!

 

Dein Produkt kann etwas, das andere nicht können?

Blöd nur, wenn niemand davon erfährt!

Ein Corporate Blogger schreibt mit Expertenwissen über deinen Fachbereich. Dafür benötigst du kein riesiges Werbebudget.

Ein regelmäßig publizierter Corporate Blog hilft dir, dich in deiner Branche als Platzhirsch zu etablieren.

 

Gewinne das Vertrauen deiner Wunschkunden!

 

In deinem Unternehmensblog hast du endlich die Möglichkeit, alles zu sagen, was du deinen Kunden immer schon sagen wolltest. Als Corporate Blogger präsentiere ich dich und deine Mitarbeiter ganz persönlich und erlaube einen Blick hinter die Kulissen.

Deine Marke erhält damit eine unverwechselbare Handschrift und ist nicht länger austauschbar.

Mit authentischen, ehrlichen Blog-Texten baust du eine emotionale Bindung zu deinen Kunden auf.

 

 

Dieser Leitfaden hilft dir beim Schreiben deines Corporate Blogs!

  • Kompetenz, Relevanz und Mehrwert

Was du schreibst wiegt mehr als die Art und Weise wie du es schreibst. Ein Unternehmensblog ist kein Schulaufsatz, sondern erfordert zeitintensive Recherche. Stütze dich auf seriöse Fakten und benenne deine Quellen. Immer mit dem Ziel vor Augen, deine Zielgruppe mit hilfreichen, klar verständlichen Informationen zu unterstützen.

 

  • Aktualität

Dein Thema ist ein alter Hut? Vergiss es! Dein Corporate Blog wird es wohl nie an die Spitze schaffen. Expertentipp: Greife pro Blog-Artikel nur EIN Top-Thema auf.

 

  • Zielgruppenrelevanter Inhalt

Schreibe nicht für Hinz und Kunz, sondern analysiere deine Zielgruppe und reagiere auf deren Sorgen, Fragen und Wünsche. Hab keine Angst davor, auf nur eine Zielgruppe zu fokussieren.

 

  • Teaser mit Schmackes

Mach Bock auf deinen Blog - also, nimm dir Zeit und grab ganz tief in deinen Gehirnwindungen. 

 

  • Eine Headline, die reinhaut

Fesselnd soll sie sein und neugierig machen. Mein Tipp: Formuliere zuerst einen Working-Title und entwickle die Headline erst zum Schluss.

 

  • Übersichtliche Struktur

Zwischen-Überschriften, Absätze, Text-Markierungen, ev. ein Inhaltsverzeichnis. Sie verleihen deinem Text Halt und verbessern die Lesbarkeit. 

 

  • Text-Auflockerungen

Bilder, Videos, Listen mit Bullet-Points oder Grafiken: Deine Leser*innen sind nicht zwangsläufig Ulysses-Fans. Achte auf Auflockerungen im Text und vermeide bleierne Wort-Wüsten.

 

  • Sympathischer, packender Schreibstil

Dein Corporate Blog prägt deine Unternehmens-Identität. So wie du schreibst, wirst du wahrgenommen.

 

  • Leicht verständlich

Quäl deine Leser*innen nicht mit verschachtelten Sätzen, komplizierten Worthülsen oder Fachausdrücken. Formuliere so, dass jeder weiß, was du meinst.

 

  • Fehlerfrei

Rechtschreib- und Grammatikfehler zeugen zwar nicht von weniger Intelligenz. Im Corporate Blog wirken sie aber leider unprofessionell und schaden deinem Unternehmens-Image.

 

  • Keine banalen Werbebotschaften hineinschummeln

Dein Unternehmens-Blog ist keine Werbe-Plattform. Rührst du die Werbetrommel, vergraulst du die Leser*innen.

 

  • Maßgeschneiderter Call to Action

Nutze CTAs, um die Leser*innen auf noch mehr nützliche Tipps aufmerksam zu machen (Downloads, Whitepapers, Blog-Artikel...). Aber bitte ohne Marktgeschrei.

 

  • Internes Link-Building

Intelligentes internes Link-Building kann dabei helfen, dass sich verschiedene Unterseiten gegenseitig im Ranking pushen. Zudem sind Links zu weiterführenden Informationen & Quellen eine wertvolle Hilfe für deine Leser*innen und führen zu einer längeren Verweildauer auf deiner Website.

 


Welche Arten von Corporate Blogs gibt es?

Als Corporate Blogger empfehle ich dir, dich in einem ersten Schritt für die passende Content-Art zu entscheiden. Auch wenn dein Unternehmens-Blog wichtig für die Suchmaschinenoptimierung ist, solltest du bei der Auswahl der Content-Art in erster Linie deine Zielgruppe vor Augen haben. Befriedigst du deren Bedürfnisse oder löst du deren Probleme bekommen Google & Co Wind davon und dein Ranking verbessert sich automatisch.

 

Die folgenden Blog-Formate erfüllen unterschiedliche Zwecke:

 

News-Blog

News-Blogs eignen sich, um Neuigkeiten aus der Branche oder aus dem Unternehmen zu präsentieren. Über Trends oder innovative Entwicklungen zu informieren. Ein Hotel schreibt in seinem News-Blog über die neue Seilbahn im Ort oder soeben finalisierte Renovierungsarbeiten. Ein Kosmetikunternehmen bloggt über die erfolgreiche Präsentation seiner Produkte auf einer Messe. Aktualität hat immer oberste Priorität. Was aber mindestens ebenso wichtig ist, die Neuigkeiten mit einer persönlichen Note und mit der Marke zu verbinden.

 

Wissens-Blog

Ein Wissens-Blog informiert lebendig, verständlich und gleichzeitig präzise über spezielle Branchen-Themen. Dieses Blog-Format transportiert Fachwissen sowohl nach außen als auch nach innen. Indem du Praxistipps und dein spezielles Know-how anschaulich weitergibst, unterstreichst du die Expertise deines Unternehmens und du wirst dich schrittweise als Experte in deiner Branche etablieren.

 

Case Studies

Case-Studies oder Fallstudien sind wunderbare Möglichkeiten, um einen tiefen Einblick hinter die Kulissen eines Unternehmens zu gewähren. Indem du Erfolgsgeschichten erzählst, stärkst du das Vertrauen deiner Kund*innen in dein Unternehmen. Die Beschreibung von erfolgreich umgesetzten Projekten erleichtert neuen Kund*innen die Kaufentscheidung. Case Studies eignen sich vor allem für Unternehmen, deren Produkte sehr komplex sind und einen hohen Erklärungsbedarf haben.

 

Listen und Rankings

Menschen lieben Listen und Rankings. Und zwar immer noch. Obwohl diese Art der Online-Präsentation von Inhalten längst inflationär verwendet wird. Die 20 schönsten Frauen der Welt! 10 häufige Fehler, die Sie beim Hauskauf unbedingt vermeiden müssen! 15 SEO-Drehschrauben, die du nicht ignorieren solltest!

Die Lust am Vergleichen und Zuordnen von Rängen scheint ungebrochen und lässt sich auch hervorragend bei einem Corporate Blog einsetzen.

 

Business-Storytelling

Schreibe gute Geschichten über Mitarbeitende und deren Arbeitsalltag. Und zwar sehr persönlich, lebensecht und emotional. Gerne kannst du Mitarbeitende selbst zu Wort kommen lassen und die Storys in Interviewform verpacken. Eine optimale Möglichkeit, dich als Arbeitgeber zu präsentieren.

Im Storytelling-Format kannst du ebenso historische Highlights, Umbrüche und Herausforderungen aufrollen. Es geht darum, auf Umwegen, aber sehr authentisch Werte und Philosophie des Unternehmens deiner Zielgruppe näher zu bringen. Gut gemachte Business-Stories bleiben länger im Gedächtnis und führen verlässlich zu einer stärkeren Identifizierung mit dem Unternehmen. 


Wie kann ich dir als Corporate Blogger weiterhelfen?

Erzähl mir von deiner Blog-Idee und lass uns gemeinsam überlegen,

wie wir deinen Blog beliebt machen😊!

 Nimm Kontakt auf!

Kontakt:

Text-Fabrik

Dr. Klaudia Kostner

Vordere Achmühlerstraße 21b

A-6850 Dornbirn, Austria

 

Tel: +43/(0)676 633 5389

Mail: info@text-fabrik.at