Texten für Erklärvideos: Was ist das Besondere?

Der Hype um Bewegtbilder ist nicht zu bremsen und wird auch in Zukunft ein starkes Thema sein. Inhalte per Video zu konsumieren liegt voll im Trend. Aber ohne den entsprechenden Text landen Sie auch mit einem Video keinen Treffer!

Die Kombination aus Text und Bewegtbild ist unschlagbar. Videos sind ein wichtiges Kommunikationsinstrument, dessen Botschaft sich rasch im Gehirn verankert. Nebenbei kommen Erklärvideos, Produktvideos oder Imagefilme der zunehmenden Faulheit der Konsumenten entgegen, Inhalte nur noch passiv zu konsumieren.

 

Aber was muss beim Texten für Bewegtbild beachtet werden? Wodurch unterscheidet sich ein Storyboard für Erklärvideos von Texten für Print oder Web?

 

1. Formulieren Sie kurz die Story und kombinieren Sie Bilder dazu!

Bündeln Sie in einem ersten Schritt alle Informationen und arbeiten Sie dann die wichtigsten Kernbotschaften heraus.

 

2. Definieren Sie Ihr Zielpublikum!

Stimmen Sie die Sprache exakt auf Ihre Zielgruppe ab.

 

3. Bauen Sie Ihr Storyboard logisch und verständlich auf!

Legen Sie die einzelnen Szenen fest und formulieren Sie, was der Sprecher in jeder Szene sagt. Durch einen folgerichtigen, glasklaren Aufbau wird Ihre Botschaft auf Anhieb verstanden.

 

4. Stellen Sie sich beim Texten einen Gesprächspartner vor, dem Sie eine Geschichte erzählen!

Die Sprache im Erklärvideo ist mit der gesprochenen Sprache vergleichbar. Achten Sie auf runde Übergänge und einfache, kurze Sätze.

 

5. Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche!

Je kürzer desto besser. Überlegen Sie aber ganz genau, was der Videokonsument am Ende unbedingt wissen sollte. Ein Erklärvideo sollte nicht länger als zwei

Minuten dauern, von Ausnahmen abgesehen. Wenn Sie einen professionellen Sprecher engagieren, können Sie mit 100 bis 120 Wörtern pro Minute kalkulieren.

 

FAZIT:

Mit einem guten Erklärvideo bringen Sie Botschaften rasch auf den Punkt. Wissensvermittlung wird hautnah erlebbar. Text und Bild müssen dabei perfekt aufeinander abgestimmt sein. Legen Sie großes Augenmerk auf einen flüssigen, eher an die gesprochene Sprache angelehnten Text und eine logisch aufgebaute Storyline!

 

Kontakt:

Text-Fabrik

Dr. Klaudia Kostner

Vordere Achmühlerstraße 21b

A-6850 Dornbirn

 

Tel: +43/(0)676 633 5389

Mail: info@text-fabrik.at

 

 


 

 

„Hah, du bist super! Und so fix :-)

Finde den Text perfekt! Bin ich froh, dass ich dich habe!"

I.B., Hotelchefin, Lech am Arlberg

 

Gute Texte brauchen keine komplizierten Aufbauten, keine Flut an Fremdwörtern oder eine Sprache, die kaum jemand versteht. Deshalb stehen wir auf die Kreationen von Klaudia, die mit subtilen Mitteln genau den Kern des Themas treffen und exakt die Gefühle auslösen, die wir für ein perfektes Konzept benötigen. Von sachlich industriell bis verspielt touristisch. Vielen Dank für die angenehme und unkomplizierte Zusammenarbeit."

Christoph Lenz, Inhaber Agentur cunabo, Schwarzach

 

„Klaudia ist verlässlich, prompt und hat immer tolle Ideen. Vor allem aber schreibt sie mit Stil und bringt die Dinge sehr verständlich auf den Punkt. Die Zusammenarbeit mit Klaudia Kostner ist einfach perfekt!"

Jochen Klimmer, Geschäftsführer Klimmer-Wohnbau, Wolfurt

 

„Ja, was soll ich da noch sagen?

Super selektiert – perfekt verdichtet – und deine Worte setzen das Thema hervorragend in Szene!

Herzlichen Dank für Deine tolle Unterstützung!

Das macht ja richtig Spaß mit Dir …Gerne komme ich weiterhin auf Dich zu!“

Gerhard Freischer, Zukunftskonzept, CH-Altendorf